Deutsch

Deutsch

Vorstellung des Faches

Deutsch…?!“-„ Das können wir doch schon!“

… und dennoch vermitteln die Deutschlehrer interessante Inhalte, mit denen es sich zu beschäftigen lohnt. Das fängt natürlich damit an, dass Schüler auf ihr Bauchgefühl hören müssen, da es ihnen an Regelwissen mangelt.

 „Also lautet [der] Beschluß (der Fachschaft Deutsch): Daß der Mensch was lernen muß.“ (W. Busch). Natürlich: Nicht allein das Abc/ Bringt den Menschen in die Höh/ Nicht allein im Schreiben, Lesen/ Übt sich ein vernünftig Wesen…“ (W.Busch), sondern auch bei Rollenspielen, im Poetry Slam  und in Debatten -denn schließlich sind „Worte die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt.“ (J.R. Kipling).
(Anmerkung: Zitat nach alter Rechtschreibung)

Fachschaftsmitglieder

Die Fachschaft Deutsch besteht zurzeit aus folgenden Kolleginnen und Kollegen:

  • Benner, Laura
  • Bozem, Christina
  • Gercken, Markus
  • Greeb, Stefanie
  • Hegener, Santoshi
  • Hochstein, Siegfried
  • Klauke, Johanna
  • Klinner, Jan Gerit
  • Koke-Bayram, Andrea
  • Kruse, Daniel (Fachvorsitz)
  • Kruse, David
  • Küstner, Verena
  • Winekenstädde, Elke Dr.

Lehrplannavigator Sekundarstufe I

Schulentwicklung

Unterricht am Städtischen Gymnasium Schmallenberg

Aufgabenschwerpunkte des Deutschunterrichts

Die Kompetenzen, welche die Schülerinnen und Schüler im Fach Deutsch erwerben sollen, beziehen sich auf folgende Aufgabenschwerpunkte des Deutschunterrichts:

1. Sprechen und Zuhören:

  • Sprechen
  • Gespräche führen
  • Zuhören
  • Gestaltend sprechen/szenisch spielen
  • Methoden und Arbeitstechniken

2. Schreiben:

  • Schreiben als Prozess
  • Texte schreiben
  • Methoden und Arbeitstechniken

3. Lesen - Umgang mit Texten und Medien:

  • Lesetechniken und -strategien
  • Umgang mit Sachtexten und Medien
  • Umgang mit literarischen Texten
  • Produktionsorientierter Umgang mit Texten und Medien
  • Methoden und Arbeitstechniken

4. Reflexion über Sprache:

  • Sprache als Mittel der Verständigung
  • Sprachliche Formen und Strukturen ihrer Funktion
  • Sprachvarianten und Sprachwandel
  • Richtig schreiben
  • Methoden und Arbeitstechniken

Lehrplannavigator Sekundarstufe II

Schulentwicklung

Perspektiven in Beruf und Studium

Das Fach Deutsch bietet vielfältige Möglichkeiten für ein späteres Studium bzw. den späteren Beruf, z.B. in folgenden Bereichen:

  • Lehramt für die verschiedenen Schulformen
  • Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache
  • Dolmetscher/in, Übersetzer/in
  • Journalismus
  • Arbeit in Verlagen
  • Bibliothekar/in

 

Wettbewerbe

Vorlesewettbewerb in der 6. Klasse (im Rahmen einer Buchvorstellung)

Im Deutschunterricht der 6. Klasse hat jedes Kind die Gelegenheit, sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen. Anschließend wird aus den jeweiligen Klassensiegern in einem Schulentscheid der Schulsieger gekürt. Dieser vertritt die Schule dann beim Kreisentscheid und hat die Möglichkeit, über Bezirks- und Landesentscheid ins Finale einzuziehen.

 

 

Lehrwerke

Sekundarstufe I:

  • P.A.U.L. D. Persönliches Arbeits- und Lesebuch Deutsch 5-9

     

Lehrwerke

Sekundarstufe  II:

  • individuell